Roberta-Logo

SportFRSch

IServ

Iserv

Vertretungsplan

indiware_mobil

 

Aktuelles

Landespreise beim Europäischen Wettbewerb

image1
Wie in jedem Jahr nahmen auch 2017 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Burgdorf am Europäischen Wettbewerb teil. Einige von Ihnen – Linus Behrens, Jasper Stürwald, Vinita Ohm, Alisha Thormann und Louisa Thormann – wurden für Ihre Werke mit einem Landespreis und einen Preis für die Teilnahme am Bundeswettbewerb ausgezeichnet. Die Auszeichnung fand am 12. Mai 2017 im Landtag Niedersachsen durch den Präsidenten des Niedersächsischen Landtages Busemann statt. Dank gebührt auch Herrn Gabler, der die Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs in diesem Jahr beim Wettbewerb begleitet hat.

 


Das Gymnasium Burgdorf ist „Roberta-Netzwerkschule“

IMG_8088

Am vergangenen Montag erfolgte die offizielle Auszeichnung des Gymnasiums Burgdorf als Roberta-Netzwerkschule. An der Übergabe nahmen neben einigen aktuellen AG-Schülern auch Frau Dr. Marion Fecht-Christoffers (MINT-Beauftragte der Schule), Herr Michael Loske (Schulleiter), Herr Knut Wille (Leiter der LEGO-Roboter AG), Frau Elke Peters (Stiftung NiedersachsenMetall, Projektkoordination) und Frau Ina May (Roberta-Netzwerk, May- Talentförderung) an der Übergabe teil. Neben dem offiziellen Schild mit der Auszeichnung hatten Frau May und Frau Peters auch fünf neue LEGO-Mindstorms EV3 Robotersets für die Schule im Gepäck, die zukünftig in der Roboter-AG eingesetzt werden. Mehr…

 


 

Die Seefahrt nach Rio

DSC_0334 (2)

Die Musikklasse 6A des Gymnasiums Burgdorf führte für die 4. Klassen der Grundschulen und für ihre Eltern am 30.3., 31.3. und 4.4.2017 ein kleines Musiktheater-Projekt, nämlich „Die Seefahrt nach Rio“, im Musikraum 2 auf. Mehr…

 


NIEDERSACHSEN TECHNIKUM

Tech

Zwei ehemalige Schülerinnen des GymBu berichteten im März vor MINT-interessierte Schülerinnen der Oberstufe über das NIEDERSACHSEN TECHNIKUM. Das NIEDERSACHSEN TECHNIKUM ist ein vergütetes Praktikum in einem Betrieb, das durch ein Schnupperstudium an einer niedersächsischen Hochschule ergänzt wird. Das Technikum bietet damit die einmalige Chance, sowohl praktische, als auch theoretische Einblicke zu bekommen und so ein umfassendes Verständnis für die MINT-Fächer zu entwickeln. Beide Schülerinnen berichteten begeistert von ihrer Zeit als Technikantin und haben diese „Schnuppermöglichkeit“ wärmstens empfohlen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Als Technikantin erhält man eine tiefgreifenden Einblick in verschiedene MINT-Berufe und knüpft Kontakte zur Wirtschaft. Gleichzeitig besucht man erste Vorlesungen, darf zur Probe erste Klausuren mitschreiben und knüpft Kontakte an der Universität bzw. Hochschule. Das NIEDERSACHSEN TECHNIKUM dauert 6 Monate und richtet sich an Schülerinnen mit Abitur bzw. Fachabitur. Das Konzept ist überzeugend – ca. 90% aller Technikantinnen entscheiden sich anschließend für ein Studium/eine Ausbildung im MINT-Bereich. Auch unsere ehemaligen Schülerinnen haben sich für den MINT-Bereich entschieden! Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung und viel Erfolg für die Zukunft!

Dr. Marion Fecht-Christoffers
MINT/Begabtenförderung


Wettbewerb „HEUREKA! Mensch und Natur

heu

Auch in diesem Schuljahr 2016/17 haben wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 bis 8 am Wettbewerb „HEUREKA! Mensch und Natur“ teilgenommen. Von den 96 Teilnehmern wurden 20 Schülerinnen und Schüler für ihre besonderen Leistungen geehrt. Herzlichen Glückwunsch! Weiter Informationen unter http://www.inkas-berlin.de/heureka-wettbewerb.html

Dr. Marion Fecht-Christoffers
MINT/Begabtenförderung


Finn Klüsener erreicht einen dritten Platz bei der Landesrunde der 56. Mathematikolympiade

Finn

Eine erfolgreiche Zeit liegt hinter Finn Klüsener, mathematikbegeisterter Schüler des 8. Jahrgangs am Gymnasium Burgdorf. Er hatte sich zuvor für die Landesrunde der 56. Mathematikolympiade in Göttingen qualifiziert und durfte sich vergangenen Monat (24./25. Februar 2017) am mathematischen Institut der Universität Göttingen mit den etwa 220 überhaupt zugelassenen niedersächsischen Schülerinnen und Schülern an besonders kniffligen Mathematikaufgaben messen. Neben den eigentlichen Ergebnissen ist auch die Dokumentation dieser entscheidend. Hier sind strukturierte Begründungen oder passende ergänzende Zeichnungen verlangt. Finn, der letztes Jahr bereits einen zweiten Platz errungen hatte, konnte dieses Jahr einen sehr guten dritten Platz erreichen, der mit einer Bronzemedaille gebührend honoriert wurde. Herzlichen Glückwunsch, Finn!


Perspektive: Kooperation mit der BBS im Oberstufenbereich

300317
Nach den Sommerferien wird das Gymnasium Burgdorf mit der benachbarten BBS über Möglichkeiten der Kooperation im Bereich der Sek II beraten. Erste Gespräche haben bereits jetzt stattgefunden. Ziel ist, das unterrichtliche Angebot für die Schülerinnen und Schüler beider Schulen noch attraktiver und vielseitiger gestalten zu können.


Lesung über Hanns Lilje

LesungReli1

Heute fand die Lesung „Im Finstern Tal – Rückblicke auf eine Haft“ statt, zu der sich zum ersten Mal am Gymnasium Burgdorf die Religionskurse des 10. Jahrgangs trafen. In diesem Rahmen wurde über das Leben von Hanns Lilje informiert, das von der Haft durch die Nationalsozialisten geprägt war.

Wir danken allen, die zu der Durchführung dieser Veranstaltung beigetragen haben!


Teilnahme der LEGO-Roboter-AG an der Roberta-Challenge 2017

20170315_131020

Erstmalig hat die LEGO-Roboter-AG Mitte März an der Roberta-Challenge
teilgenommen, einem regionalen Roboterwettbewerb im Lichthof der Leibniz
Universität Hannover. Von unserer Schule nahmen Robert, Henry und Max aus
dem 6. Jahrgang als Team „Stark Industries“ teil und erreichten eine erfreuliche
mittlere Platzierung. Wir freuen uns schon auf den nächsten Wettbewerb, die
Celler Mindstorms Challenge, im Mai. Mehr… 


Viertes Jahresprojekt erneut mit großer Beteiligung

CIMG2444

Das vierte Jahresprojekt der Naturwissenschaften erfreute sich wieder einer großen Begeisterung und Beteiligung innerhalb der Schulgemeinschaft. Über 50 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 traten am zweiten Dienstag im Februar unter dem Motto „Die Kraft der Brause“ zum Wettbewerb an, um ihre Brausetablettenraketen möglichst weit fliegen lassen zu können. Im Sinne naturwissenschaftlicher Arbeitsweisen galt es hier verschiedene Parameter zu testen und zu optimieren, beispielsweise den Abschusswinkel, die Anzahl der Brausetabletten, eine mögliche Stückelung der Brausetabletten, die Wassermenge und weiteres mehr. Die beiden Siegermodelle erreichten damit letztlich über 10 Meter, eine beachtliche Leistung der beiden Schülergruppen und eine beeindruckende Kraft aus handelsüblichen Brausetabletten. Für alle Teilnehmer des Jahreswettbewerbs gab es wieder Teilnahmeurkunden, die ersten acht Plätze bekamen zusätzliche Preise (Gutscheine für das örtliche Kino, kleine Bausätze und individuelle
T-Shirts). Gesponsert wurden die Preise erneut vom Schulverein des Gymnasiums.


LCCI English for Business

image1

auf dem Foto von links: Herr Loske, Winnie Lam, Julia Kwasny, Julius Küster, Linus Behrens, Lena Lockstädt, Leo Horst, Ludwig v. Rautenkranz, Anastasia Polisucenko

In diesem Schuljahr 2016/17 nahmen 9 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe die Herausforderung an und bereiteten sich 6 Monate lang auf die „English for Business“-Prüfung der Londoner Handelskammer vor. Es wurden Geschäftsbriefe, Memos und Bedienungsanleitungen geschrieben, auf Kundenbeschwerden reagiert und Bewerbungsgespräche geübt. Am Ende legten alle Schülerinnen und Schüler Ende Januar die offizielle Prüfung ab und erhielten in dieser Woche Ihre Zertifikate von Herrn Loske. Wir gratulieren für diese herausragende Leistung – Ihr könnt stolz auf Euch sein! Eveline Schulz


Mini-Meisterschaften am GymBu

IMG_4643

Nach den Turnieren im Fußball, Basketball und Floorball bildeten die Tischtennis Mini-Meisterschaften den Abschluss der sportlichen Woche im Januar. Am Freitag, 20. Januar 2017, spielten die Schüler/innen des 5. Jahrgangs in vier Wettkampfklassen (Mädchen 2004/05, Mädchen 2006/07, Jungen 2004/05, Jungen 2006/07) ihre Schulsieger aus. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung, die vor 30 Jahren vom deutschen Tischtennis-Bund initiiert wurde und auf mehreren Ebenen bis hin zum Bundesentscheid ausgespielt wird. Mehr…


Who or what inspires you to be the best you can be?

Foto von links: Lynn Klockow, Anastasia Polisucenko und Manuel Marquardt

– Diese Frage stellte eine Gruppe internationaler Studentinnen und Studenten der Universität San Diego, zu der auch unser ehemaliger Schüler Niklas Böger gehört, im Rahmen ihres StartUps. Schülerinnen und Schülern weltweit wurden aufgefordert, einen mehrseitigen Essay auf ihrer Homepage zu veröffentlichen. Vor dem Hintergrund des abiturrelevanten Themas „The American Dream“ nahmen mehrere Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Englisch auf erhöhtem Anforderungsniveau diese Herausforderung an und berichteten von Personen und Dingen, die sie in ihrem bisherigen Leben inspiriert haben. Die dabei entstandenen Essays können sich sehen lassen!! Drei von ihnen wurden unter die besten 10 weltweit gewählt und erhielten einen kleinen Geldpreis. Essays


Handballteams schlugen sich bei Bezirksvorentscheiden wacker

Handball

Am 07.12. bzw. 16.12. nahmen insgesamt 3 Handballmannschaften des Gymnasiums Burgdorf an Jugend trainiert für Olympia-Turnieren teil. Während sich beim ersten Turnier, das in eigener Halle ausgerichtet wurde, Mädchen und Jungen der 5. und 6. Klassen sowie die Mädchen der 7. und 8. Klassen duellierten, mussten die Jungen der 7. und 8. Klassen nach Großburgwedel. Mehr…


2. Platz für das Gymnasium Burgdorf!

fullsizerender

Auf dem Foto hinten von links: Daniel Koch, Jacob Dehning, Pierre Daneke, Benjamin Berschmann, Steffen Bauerochse, Fabian Rode Vorne von links: Eveline Schulz, Katharina Pieper

Wie auch schon in den letzten Jahren nahm das Team am Weihnachtsvolleyball-Turnier des Celler KAV teil – diesmal verdienten wir uns mit viel Einsatz und Teamgeist zum allerersten Mal den 2. Platz und mussten lediglich 2 hart umkämpfte Sätze abgeben. Dank gebührt auch unseren tatkräftigen Unterstützern und angereisten Fans!! Wir freuen uns auf das kommende Jahr! Eveline Schulz

 


Winterkonzert

winterkonzert

Am 13.12.2016 fand das alljährliche Winterkonzert in der Aula unserer Schule statt. Alle Musikklassen und die verschiedensten Musik-AGs gaben einen kleinen Einblick in ihre Arbeit. Die Musikklasse 5A eröffnete das Programm mit einer choreographierten Performance des Volksliedes „Heißa Kathreinerle“, gefolgt von der Junior-Big Band, die auf ihren neu erlernten Instrumenten den Song „The Seven Nation Army“ mit einer überzeugenden Sängerin zum besten gab. Mehr…


Der Kalender für 2017 ist da!

kalender2017
Zum vierten Mal gibt unser Gymnasium wieder einen Wandkalender heraus, der, genau wie in den vergangenen Jahren, Arbeiten präsentiert, die Schülern und Schülerinnen der Jahrgänge fünf bis zwölf im vergangenen Schuljahr im Rahmen des Kunstunterrichts angefertigt haben. Mehr…

 


Bigbandfahrt: Musikalisch. Überragend. Fordernd. Jazzbegegnungstage in Süddeutschland

p1070531
Vom 13. bis 18.9. traf die Bigband Gymnasium Burgdorf auf zwei weitere Bigbands aus Freiburg und Konstanz auf den Jazzbegegnungstagen in Breisach am Rhein. In Workshops wurden die Musiker von hochkarätigen Dozenten der süddeutschen Jazzszene gecoacht. Mehr…

 


Klassenfahrt der Klasse 8a nach Bad Oldesloe

20160908_163851

Die Klasse 8a hat mit ihren Klassenlehrern Frau Jakobi und Herrn Behrens fünf sonnige erlebnisreiche Tage in Bad Oldesloe verbracht. Neben einem umfassenden erlebnispädagogischen Programm mit Wanderung, Orientierung per GPS und Kompass, Picknick, Spielen, Kanufahren und gemeinsamem Bad in der Trave stand ein Besuch der historischen Lübecker Altstadt auf dem Programm. Eine Umrundung der Altstadtinsel per Schiff mit Blick auf die sieben Türme und der Blick vom Dachreiter der Marienkriche hinunter auf die Altstadt waren nicht die einzigen Höhepunkte… Niederegger, Holstentor, Ganghäuser – auch für kulturelle und kulinarische Höhepunkte war gesorgt.

Fotos


Das SV-Seminar 2016

text1c

In diesem Jahr trafen sich alle Klassensprecher und interessierten Schüler erstmalig nicht im Johnny B., sondern im Gemeindehaus in der Weststadt. Es kam wie auch in den Vorjahren zu einem regen Austausch über positive und negative Aspekte des Schulalltags am Gymnasium, dabei fanden sich konstruktive Vorschläge und Lösungsansätze zu vielen Bereichen. Die letztjährige SV wurde am Seminartag durch den SV-Beratungslehrer Herrn Horstmann und Herrn Battermann unterstützt. Herr Loske war in seiner Funktion als Schulleiter ebenfalls vor Ort, richtete Begrüßungsworte an die Schüler und stand für Rückfragen zur Verfügung.

 


Autorenlesung mit Aygen-Sibel Celik

aygen-sibel-celik-2

Am 31.08.  fand die diesjährige Autorenlesung mit der Autorin „Aygen-Sibel Celik“ statt.

 


IMG_7645

Facharbeit, Abitur, Klausurstress? Kein Problem, sagte sich eine Gruppe Oberstufenschülerinnen und -schüler und bereitete sich im Rahmen der Begabtenförderung am Gymnasium Burgdorf 1 Jahr lang auf die „English for Business“-Prüfung des LCCI vor. Fleißig übten sie englische Geschäftskorrespondenz, schrieben reports und memos an imaginäre Chefs und reagierten auf Kundenanfragen und -beschwerden. Nebenher diskutierten sie über Umwelt, geschäftliche Entwicklungen ihrer Region, den Umgang mit verschiedenen Zahlungsmethoden, etc. und absolvierten schließlich im Juni ihre Prüfung. Nun überreichten Schulleiter Loske und Frau Schulz bei strahlendem Sonnenschein den Schülerinnen und Schülern ihre Zertifikate und Blumen: „Ihr seid jetzt etwas ganz Besonderes!“ Herzlichen Glückwunsch!

 


Nach zwei Jahren zertifiziert

Das Gymnasium Burgdorf ist für gesundes Lehren und Lernen ausgezeichnet

gll2016

Feierliche Übergabe des Zertifikats auf dem „Richtfest“

Am vergangenen Mittwoch fand das „Richtfest“ statt und dem Gymnasium wurde nach zwei Jahren Teilnahme am Projekt „Gesund leben lernen“ (GLL) der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. das Zertifikat feierlich überreicht. Mit Unterstützung von GLL hat die Schule einiges auf den Weg bringen können. Mehr…

 


Jahrgangsfahrt der 6. Klassen

kl6h03

Der gesamte 6. Jahrgang war vom 22.-24.8. in der Jugendherberge Helmarshausen auf erlebnispädagogischer Klassenfahrt bei wunderschönem Wetter. Teambildung im Wald und Kanufahren auf der Weser standen auf dem Programm. Fotos

 


Bigband Gymnasium Burgorf sorgt für Stimmung bei der Landpartie des Lionsclubs und dem Sommerfest der Wirtschaftsbetriebe Burgdorf

bb1

Gleich nach den Sommerferien war die Bigband im August wieder spielbereit: Extra-Proben für die Landpartie des Lionsclubs in Isernhagen und für das Sommerfest der Wirtschaftsbetriebe Burgdorf im Burgdorfer Freibad. Mehr…

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

* Pflichtfeld