Weihnachtsaktion Bücherei

MINT

Roberta-Logo

SportFRSch

IServ

Iserv

Vertretungsplan

indiware_mobil

 

Englisch

Das Fach Englisch nimmt unter den Fremdsprachen in der modernen, globalisierten Welt einen ganz besonderen Platz ein. Neben einer – historisch begründeten – hohen Zahl an Muttersprachlern in aller Welt gibt es eine stetig wachsende Zahl von Lernenden, die sich mit dem Erwerb von Englischkenntnissen Zugang zu Wissen und Vorteile in der beruflichen Entwicklung verschaffen.

Englisch dient als sogenannte lingua franca der Verständigung in den entferntesten Winkeln des Globus. Sie ist die Wirtschaftssprache schlechthin, sie dient der Kommunikation in zahlreichen internationalen Gremien und Behörden, sie ist die Sprache der Wissenschaft und Forschung und spielt – nicht zuletzt – im World Wide Web eine herausragende Rolle.

Seit jeher ermöglicht das Fach Englisch jungen Menschen einen ersten Zugang zu den Kulturgütern der englischsprachigen Welt. Bis weit in das 20. Jahrhundert hinein bestimmte England als Mutterland der englischen Sprache den Blickwinkel. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges rückten die USA zunehmend in den Blickpunkt (Literatur/ Jazz/ Rock u. Pop/ Film). Mit dem Ende des Kolonialismus wandte sich der Blick schließlich auch auf Länder wie Indien, Australien oder Südafrika.

Englisch am Gymnasium Burgdorf

In den letzten Jahren gab es in der Fremdsprachendidaktik und Methodik eine Hinwendung zum sogenannten kompetenzorientierten Unterricht. Sämtliche zur Verständigung erforderlichen Kompetenzen (Leseverstehen/Hörverstehen/ Schreiben/Sprechen) sollen im Unterricht berücksichtigt werden. Wortschatz und Grammatik bleiben weiterhin grundlegende Bereiche der Sprache, erhalten jedoch zunehmend dienenden Charakter. Dies führt nicht nur zu einer Akzentverschiebung innerhalb des Unterrichts, sondern auch zu einer teilweisen Neuausrichtung der Leistungsüberprüfungen. Die sogenannte Sprachmittlung (Mediation) sowie die Betonung interkultureller Kompetenzen (Verständnis für Eigenheiten anderer Kulturen) sind weitere Aspekte eines modernen Englischunterrichts.

Unser Lehrwerk Green Line (Klett) deckt folgende Themenbereiche ab:

  • Jahrgang 5: School / Family/ Hobbies/ Greenwich/Birthdays/Holidays/Animals
  • Jahrgang 6: School/ London/ Pocket money/ Stars/ Sports/ Scotland/ English
  • Jahrgang 7: Sport / English history / Family / Regions / The Media / Travelling
  • Jahrgang 8: New York/ High School / Out West/ Extreme Action/ California
  • Jahrgang 9: Australia/ Jobs/ The Media/ Human Rights
  • Jahrgang 10: Growing up/ Multi-ethnic Britain/ The Blue Planet/ “Make a difference!”

Curricula Englisch

Das Englisch-Curriculum Niedersachsen der Sek I kann unter folgendem Link eingesehen werden:

http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/kc_gym_englisch_nib.pdf

Jahrgang 11/12:

In den vier Semestern der Qualifikationsphase wird lehrwerksunabhängig gearbeitet. Anspruchsvolle Textarbeit (Analyse / Interpretation/ Bewertung/ Kreativaufgaben), Gruppenprojekte, Kurzvorträge, Präsentationsformen sowie Diskussionen bilden den unterrichtlichen Rahmen in der Kursstufe.

Das Zentralabitur sieht die Behandlung von Pflichtmaterialien vor (novel / short story /play / film etc.),die für jeden Abiturjahrgang neu ausgewiesen werden. In der Abiturprüfung werden 2013 Leseverstehen und 2014 Mediation getrennt von der klassischen Textaufgabe überprüft.

Englisch-Curriculum der Sek II Niedersachsen:

http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/kc_englisch_go_i_2009.pdf

Zentralabitur 2014 und 2015:

http://www.nibis.de/nli1/gohrgs/13_zentralabitur/zentralabitur_2014/02EnglischHinweise2014.pdf

http://www.nibis.de/nli1/gohrgs/13_zentralabitur/zentralabitur_2015/02EnglischHinweise2015.pdf

Fragen zum schulinternen Curriculum sind zu richten an die Fachschaft Englisch des Gymnasiums.

Etablierte und geplante Aktivitäten:

Der Nessie-Test:

Am Ende der 5. Klasse findet der sogenannte Nessie-Test statt. Schülerinnen und Schüler bearbeiten an bis zu 20 verschiedenen Stationen kompetenzorientierte Aufgaben. Das Besondere an diesem Test ist, dass unsere Oberstufenschüler als Prüfer fungieren und das Prinzip Lernen durch Lehren praktisch umsetzen. Nach Abschluss dieses Stationenparcours erhalten alle Teilnehmer ein kleines Zeugnis.

Beim Nessie-Test durchlaufen die Schüler 20 verschiedene Stationen, an denen sie in unterschiedlichen Kompetenzen (Hören/Lesen/Schreiben/Sprechen/Korrigieren) Aufgaben bewältigen sollen. An jeder Station sitzt ein Schüler der Oberstufe und führt die Prüfung durch. Danach wird ein Laufzettel ausgefüllt (Selbsteinschätzung durch den Prüfling selbst + Bewertung durch den Prüfer). Zur Belohnung erhält jeder Teilnehmer ein Nessie-Zeugnis.

NessieTest

Hier wird gerade ein Interview durchgeführt.

  NessieTest2

English and MEHR®/ language assistant:

Seit dem letzten Schuljahr arbeiten wir mit dem Burgdorfer Sprachinstitut English and MEHR® zusammen, das seinerseits eine Kooperation mit der Durham University (Nordengland) unterhält.

Wir haben jetzt regelmäßig Muttersprachler aus England zu Besuch, die wir als assistant teacher in unseren Englischunterricht einbinden könnnen. Besonders „unsere Kleinen“ haben dieses Angebot begeistert angenommen, aber auch die höheren Jahrgänge profitieren natürlich von der muttersprachlichen Kompetenz unserer Gäste.

Bericht von Alex Rigby→

www.englishandmehr.de

www.dur.ac.uk (Durham University)

White Horse Theatre

Am Donnerstag, dem 12.9.13, hieß das Gymnasium Burgdorf die Theatergruppe des White Horse Theaters herzlich Willkommen. Diese führte das Theaterstück „A Pinch of Salt“ für alle 7.Klassen im Rahmen des Englischunterrichtes auf. Mehr…

VLUU L110, M110  / Samsung L110, M110

Beiträge für das Jahrbuch von der 7e über das Theaterstück „A Pinch of Salt“->

Die White-Horse-Theatertruppe hat sich über Jahrzehnte hinweg in Deutschland einen Namen mit didaktisierten und schülergerechten Theaterstücken in englischer Sprache gemacht.

www.whitehorse.de

American Drama Group

Regelmäßig besuchen unsere Schüler mit ihren Lehrkräften Vorstellungen der American Drama Group, die in der Regel im Theater am Aegi in Hannover stattfinden. Vor allem Charles Dickens‘ A Christmas Carol ist in der Weihnachtszeit ein beliebter Klassiker für unsere Schüler der Mittelstufe.

http://www.adg-europe.com/

Bremer Shakespeare Company

Die Bremer Shakespeare Company zeigt in ihrem eigenen Theater jedes Jahr ausgewählte Klassiker William Shakespeares. Auch hier waren bereits Oberstufenkurse unserer Schule zu Gast.

http://www.shakespeare-company.com/

USA-Austausch

Vor einigen Jahren gab es für kurze Zeit einen Austausch mit der Fruita High School (Colorado). Leider existiert dieser Kontakt nicht mehr. Seit einigen Momentan laufen jedoch Vorbereitungen für einen ersten Kontakt mit einer Schule im US-Bundesstaat Utah. Wir hoffen, im Herbst 2013 unseren Schülern Näheres hierzu mitteilen zu können. Vielleicht gibt es einen ersten Besuch unserer Schüler in den USA im Jahre 2014.

Fremdsprachenwettbewerbe

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist ein seit Jahren etablierter Wettbewerb, an dem auch Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Burgdorf vereinzelt teilgenommen haben. Wir hoffen, dieses Angebot in den nächsten Jahren wieder ein wenig stärker ausbauen zu können.

http://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de/

Herr Petersen, Fachobmann Englisch
Kontakt: holger.petersen(at)gymbu.de

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

* Pflichtfeld