Weihnachtsaktion Bücherei

MINT

Roberta-Logo

SportFRSch

IServ

Iserv

Vertretungsplan

indiware_mobil

 

Kooperation des Gymnasiums mit dem Sprachinstitut English and MEHR®

Die Burgdorfer Sprachenschule English and MEHR® empfängt im Rahmen eines Partnervertrages mit der University Durham (England) seit Sommer 2012 Studenten, die in der nordenglische Stadt Durham Germanistik studieren und einige Monate in Deutschland verbringen. Während dieser Zeit sind sie an der Sprachschule als Lehrkräfte tätig und haben so die Möglichkeit, ihre Kenntnisse der deutschen Sprache zu vertiefen sowie die deutsche Kultur und Lebensart näher kennen zu lernen.

Frau Tina Thorndyke, die Leiterin von English and MEHR® ist nun vor einigen Monaten mit , einer für unser Gymnasium sehr interessanten Idee an die Schulleitung herangetreten: Um diesen Studenten in pädagogischer Hinsicht einen noch größeren Erfahrungsbereich zu eröffnen, würde man ihnen gerne die Möglichkeit bieten, auch am Gymnasium Burgdorf im Unterricht mit zu wirken.

Wie andere Gymnasien auch bemüht sich unsere Schule jedes Jahr aufs Neue um die Vermittlung von Fremdsprachenassistenten über das Kultusministerium, denn diese jungen Muttersprachler bereichern auf vielfältige Art und Weise den Englischunterricht. In den letzten Jahren hatten wir Besuch aus den USA und Irland, und aktuell freut sich die Fachschaft Französisch über die Mitarbeit von Marie-Lyne Rousse aus Québec. Da sich jedoch sehr viele Gymnasien um Fremdsprachenassistenten bemühen, kommt man nur in größeren zeitlichen Abständen in den Genuss dieser muttersprachlichen Motivatoren.

Vor diesem Hintergrund bietet die Zusammenarbeit mit English and MEHR® dem Gymnasium Burgdorf ab diesem Schuljahr etwas ganz Besonderes. Im Fach Englisch werden wir zukünftig jedes Schuljahr (!) von der Unterstützung eines englischen language assistants profitieren können.

Seit Beginn dieses Schuljahres steht uns Alex Rigby einen Tag in der Woche zur Verfügung. Nach Absprache mit den KollegInnen begleitet er die unterschiedlichsten Lerngruppen und unterstützt die Fachlehrer in vielfältiger Weise. Besonders bei den jüngeren Schülern stößt sein Erscheinen auf großes Interesse, und vor allem im den unteren Klassen der Sekundarstufe konnte Alex immer wieder mit originellen Ideen zu spielerischen Elementen des Englischunterrichts motivieren und begeistern.

Das Gymnasium Burgdorf ist Frau Thorndyke und ihrer Sprachschule für diese Zusammenarbeit sehr dankbar. Vor allem wir in der Fachgruppe Englisch hoffen, dieses Projekt in Zukunft mit viel Leben zu füllen, damit unsere Schüler diese großartige Möglichkeit des Kontakts mit Muttersprachlern möglichst intensiv nutzen können.

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

* Pflichtfeld