Roberta-Logo

SportFRSch

IServ

Iserv

Vertretungsplan

indiware_mobil

 

Erdkunde

„Was machen Sie da?“ „Ich bin Geograph“, sagte der alte Herr. „Was ist das, ein Geograph?“ „Das ist ein Gelehrter, der weiß, wo sich die Meere, die Ströme, die Städte, die Berge und die Wüsten befinden.“ „Das ist sehr interessant«, sagte der kleine Prinz. „Endlich ein richtiger Beruf!“ (Antoine de Saint-Exupéry: Der kleine Prinz. New York 1943)

Die Geographie oder Erdkunde ist die Wissenschaft, die sich mit der räumlichen Struktur und Entwicklung der Erdoberfläche befasst, sowohl in ihrer physischen Beschaffenheit wie auch als Raum und Ort des menschlichen Lebens und Handelns. Sie beschreibt und erklärt darüber hinaus, wie sich der geographische Raum und die Vorgänge an der Erdoberfläche auf den Menschen auswirken bzw. umgekehrt. Sie entwickelt Konzepte zum Verständnis und zur Lösung von Problemen zwischen Mensch und Umwelt, wobei dies aus lokaler, regionaler, nationaler oder globaler Perspektive geschieht. Sie bewegt sich dabei oft an der Nahtstelle zwischen den Naturwissenschaften und den Sozialwissenschaften. Insofern nimmt das Fach Erdkunde eine Sonderstellung im Fächerkatalog ein, da die Idee des fächerverbindenden Unterrichts in den Fachinhalten selbst festgelegt ist. Es werden ökonomische, gesellschaftliche, kulturelle, historische, physikalische, chemische und biologische Inhalte einbezogen.

erdkunde

In unserem Schaukasten (Hauptgebäude, 1. OG) stellen wir eure herausragenden Arbeiten im Erdkundeunterricht aus.

Wettbewerbe

2017 Geographie-Wettbewerb „Diercke Wissen“

Europawettbewerb 2016

 

Derzeit besteht die Fachgruppe aus folgenden Lehrkräften:

Name Fächer
Herr Gabler (Gab) Ek Ge
Herr Ginser (Gin) Ek En
Frau Müller (Mül) Ek Bi
Herr Panskus (Pa) Ek Ma
Frau Pieper (Pie) Ek La
Frau Urbons (Urb) Ek Ma

Fachinhalte

Jahrgang 5/ 6 (zweistündig, Jg 6 epochal):

  1. Unser Planet Erde
  2. Sich orientieren
  3. „Baustelle Erde“
  4. Wo und wie wir leben
  5. Wirtschaften im ländlichen Raum
  6. Wirtschaften im städtischen Raum
  7. Endogene Faktoren

Jahrgang 7/ 8 (zweistündig, Jg 8 epochal):

  1. Unsere Erde – das blaue Wunder
  2. Leben in verschiedenen Klima- und Vegetationszonen
  3. Weltmeere – mehr als nur Meer
  4. Die Stadt
  5. Städte in anderen Kulturräumen

Jahrgang 9/ 10 (zweistündig, Jg 10 epochal, Schj. 2016/17 Jg 10 noch durchgängig zweistündig):

  1. Disparitäten in Deutschland und Europa
  2. USA
  3. Botsuana (Aditum)
  4. China und Indien – Zwei auf der Überholspur
  5. Eine Welt?
  6. Globale Herausforderungen

Oberstufe:

Fachmodule:
1. Raumprägende Faktoren und raumverändernde Prozesse
2. Bedeutungswandel von Räumen
3. Ressourcen und nachhaltige Entwicklung
4. Siedlungs-, Entwicklungs- und Raumordnung

Die Fachmodule werden in den folgenden Räumen behandelt:

Zentralabitur

Zentralabitur 2017 : Deutschland in Europa, Südostasien, Russland und die asiatischen Nachfolgestaaten der Sowjetunion
Zentralabitur 2018 : Deutschland in Europa, Angloamerika, Nordafrika und Vorderasien (Orient)
Zentralabitur 2019 : Deutschland in Europa, Südasien, Australien und Ozeanien

Frau Urbons, Fachobfrau Erdkunde
Kontakt: theresia.urbons(at)gymbu.de

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

* Pflichtfeld