Weihnachtsaktion Bücherei

MINT

Roberta-Logo

SportFRSch

IServ

Iserv

Vertretungsplan

indiware_mobil

 

Lateinische Inschriften und Firmennamen in Burgdorf und Hannover

  • Die Pankratius-Kirche in Burgdorf wird von mehreren lateinischen Inschriften geschmückt:
  • Der Name des Brillengeschäftes „Apollo-Optik“ auf der Markstraße 39 ist lateinischen Ursprungs. Er leitet sich von Apollo, dem Gott des Lichtes, der Weissagung und der Künste ab.
  • Das Hörgeräte-Geschäft in der Schmiedestraße 31 trägt den passenden Namen „Audias“ – „Du mögest hören“.
  • TondemusAuch in Hannover finden sich sprechende lateinische Firmenbezeichnungen, allen voran der Friseur „Tondemus“ – „Wir schneiden Haare“ (Louisenstraße 5).
  • ForumDas „Forum“ war bei den Römern der Marktplatz, auf dem sich alle wichtigen öffentlichen Aktivitäten abspielten. Hiervon leitet sich der Firmenname des „design forum“-Shops, der hochwertige Artikel für Haus und Garten anbietet, ab. (ehemals in der Louisengalerie, neuer Standort noch nicht bekannt.)
  • OfficePro office“ geht auf das lateinische „pro officio“ zurück und bedeutet wörtlich übersetzt „für den Beruf“. Was sonst, wenn nicht Büromöbel, sind hier zu finden. (Theaterstraße 4)
  • CalidaDie Firmenkette „Calida“ bietet Unter- und Schlafwäsche an, die schön „warm“ ist – eben „calida“. (Rathenaustraße 15)

 

Kunstkalender 2018

Kunstkalender 2018

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

* Pflichtfeld