IServ
IServ
Vertretungsplan
Vertretungsplan
 

Die Musikklasse am Gymnasium Burgdorf…

… ist ein besonderes Unterrichtsangebot im Fach Musik. Die Schülerinnen und Schüler einer Musikklasse haben in den Jahrgängen 5 bis 10 mehr Musikunterricht. Einen wesentlichen Schwerpunkt stellt dabei die Musikpraxis dar (Stimme, Instrumente, Rhythmus). Dabei ist das Ziel zum einen die besondere Förderung musikalischer Fähigkeiten wie z. B. das Zusammenspiel in einer Gruppe, die Erweiterung musikalischer Kenntnisse oder die Entwicklung der Beurteilungsfähigkeit, zum anderen aber auch die besondere Förderung allgemeiner, auf die Persönlichkeit bezogener Kompetenzen wie z. B. Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit, Selbstbewusstsein, Selbstständigkeit, die Fähigkeit zur Teamarbeit und die Kommunikationsfähigkeit. Dies soll durch ein Lernen mit allen Sinnen, durch die Verbindung von emotionalem und kognitivem Lernen und durch das Zusammenspiel in der Gruppe sowie die Planung und Durchführung des Projektes erreicht werden.

SONY DSC

Unterrichtsinhalte in diesen drei Jahren können sein:

  • Musik verschiedener Zeiten (vom Mittelalter bis heute)
  • Musik verschiedener Länder (eine Reise über den Globus)
  • Musik verschiedener Stile (von Klassik über Jazz bis zum Rock/Pop)
  • einstimmiges und mehrstimmiges Singen
  • Ensemblespiel (Musizieren in verschiedenen Besetzungen, z.B. Kammerorchester oder Band)
  • Rhythmusübungen/ Bodypercussion/ Latin Percussion
  • technische Grundkenntnisse (z.B. Bandaufbau, Bühnentechnik, Aufnahmetechnik)
  • musikalische/schauspielerische Bühnenperformance
  • Auftritte oder Exkursionen (z.B. Opernhausbesichtigung)
  • in der 9. bzw. 10. Klasse Erarbeitung eines Projektes mit anschließender Aufführung, z.B.

kleines Musical
– Hörspiel
– Konzert
– Revue
– Erstellen einer Filmmusik (ggf. sogar zu eigenem Film)

Voraussetzung zur Teilnahme: Interesse an Musik und am gemeinsamen Musizieren und das Beherrschen eines Instruments auf elementarem Niveau bzw. beginnender Unterricht mit Eintritt in die Musikklasse. In Ausnahmefällen und nach Absprache kann auch Gesang an die Stelle eines Instruments treten.

Eine weitere Voraussetzung für die Anmeldung zur Musikklasse ist die Teilnahme am Schnupperunterricht im Mai des vorangehenden Schuljahres.

Informationen: Es gibt jedes Frühjahr einen Informationsabend für interessierte Eltern und Schüler/innen. Der Termin wird auf der Homepage bekannt gegeben.

Stundentafel: Die Musikklasse wird nach der Stundentafel 2 unterrichtet, nach der an allen Schulen mit Profilunterricht in der Mittelstufe unterrichtet wird.

Die anderen Klassen werden nach der Stundentafel 1 unterrichtet. Damit ist gewährleistet, dass alle Schülerinnen und Schüler in der 11. Klasse auf demselben Stand sind und jedes Oberstufenprofil gleichermaßen wählen können. Des Weiteren sorgen die Stundentafeln dafür, dass die Schüler aller Klassen ungefähr gleich viele Unterrichtsstunden haben und die Musikstunden keine zusätzliche Unterrichtsverpflichtung darstellen.

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

* Pflichtfeld