Weihnachtsaktion Bücherei

MINT

Roberta-Logo

SportFRSch

IServ

Iserv

Vertretungsplan

indiware_mobil

 

STUMM – Jugendliche in einer Klinik.

Plakat Stumm Theater AG

Diagnose: posttraumatische Belastungsstörung nach einem Autounfall mit Todesfolge.
Wer spricht, der kommt raus. Wer STUMM ist, der bleibt!
Um der Welt der Erwachsenen zu entkommen, fliehen Fynn und seine Freunde nach Italien, um von Luisa symbolisch Abschied zu nehmen, denn sie wollte im Mittelmeer begraben werden.
In dieser Mission auf dem Weg in den Süden erleben die Ausbrecher so manches Abenteuer und am Ende wissen die Zuschauer, was den Einzelnen so STUMM hat werden lassen.

Zahlreiche Szenen stammen von Mitgliedern der AG selbst, die Sounds hat Christian Schrumpf (Abitur 2016) gemixt.

 

Die Aufführungen sind am 17./18.5.2017 jeweils um 19.30 Uhr in der Aula unserer Schule.

Kadidja Mensak

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

* Pflichtfeld