Weihnachtsaktion Bücherei

MINT

Roberta-Logo

SportFRSch

IServ

Iserv

Vertretungsplan

indiware_mobil

 

Gesund Leben Lernen

 Gymnasium Burgdorf will Gesundheitsbedingungen verbessern

Gesund Leben Lernen

GLL-Projektteam

Schulen lehren, aber sie können auch noch einiges lernen – zum Beispiel im Bereich Gesundheit. Dieses Ziel hat jetzt das Gymnasium in Burgdorf ins Auge gefasst, das sich zum diesjährigen Schuljahresbeginn erfolgreich bei der niedersächsischen Initiative „Gesund Leben Lernen“ (GLL) beworben hat. Kooperationspartner sind die Landesvereinigung für Gesundheit, die gesetzlichen Krankenkassen, die niedersächsischen Gemeinde-Unfallversicherungsverbände und die niedersächsischen Ministerien für Soziales und Kultur.

Im Rahmen der anstehenden Renovierungsmaßnahmen und der Ausgestaltung des offenen Ganztagsbetriebs ab dem kommenden Schuljahr am Gymnasium leistet das zweijährige Projekt GLL allen am Schulleben Beteiligten – Schülern und Lehrern – kundige Unterstützung bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen, Ruhebereichen und Mensa zur Verbesserung des Schulklimas oder beispielsweise von AG-Angeboten zur Entwicklung des Gesundheitsbewusstseins.

Am Montag fand nun das erste Gespräch mit den Präventionsberaterinnen Christine Scherl und Roswitha Seibert mit dem Schulentwicklungsteam des Gymnasiums Burgdorf statt.

Die kommissarische stellvertretende Schulleiterin Julia Schneider bringt es auf den Punkt:

„Gesunde Ernährung und Lehrergesundheit stehen für die nächsten zwei Jahre am Gymnasium Burgdorf mit an erster Stelle. Ein gutes Arbeitsumfeld und eine entsprechende Ausstattung von Arbeitsräumen soll langfristig die Effektivität und Produktivität der Arbeit steigern. In diesem Sinne sollen am Gymnasium ein Konzept für gesunde Ernährung von Schülern und Lehrern erstellt werden sowie u. a. Ruhearbeitsräume für Lehrer gestaltet werden.“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

* Pflichtfeld