Eine Schnapsidee – einfach irre klasse: Musicals im Jahr 2019

Die Aufführungen des Musicals der Klasse 10A am 20. und 21. Juni 2019 waren ein voller Erfolg! Schauspiel, Musik, Tanz und Technik bildeten eine überzeugende Einheit. Mit eigens komponierten Songs und selbst geschriebenem Libretto erzählte das Musical eine Geschichte über die Herausforderung von Zusammenhalt und Gemeinschaft einer Schulklasse:

Die Ankündigung einer Klassenfahrt löst bei den Schüler/innen, die untereinander völlig zerstritten sind, alles andere als Begeisterung aus. Dennoch hofft Lehrerin Frau Schmidt, dass sich bei einem längeren Ausflug außerhalb der Schule das erhoffte Gemeinschaftsgefühl einstellen könnte. Auf dem Weg zum Zusammenhalt und auf der Suche nach der eigenen Identität wird die Gruppe auf eine harte Probe gestellt. Ein Klassenkamerad verschwindet und eine Mitschülerin landet mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Letztlich finden die Schülerinnen und Schüler aber zueinander und merken, dass sie nur „zusammen klasse sein“ können (wie auch der Titel des Schlusssongs lautete).

Das Publikum hatte viel zu lachen, denn die Charaktere waren sehr überspitzt dargestellt. Zum Lachen brachten das Publikum zum Beispiel die drei Eltern, die der Klasse hinterher reisen, weil sie meinen, die Klassenlehrerin wäre überfordert und sie müssten ihre Kinder vor einem großen Unheil bewahren.

Die Zuschauer applaudierten nach beiden Aufführungen mit großer Begeisterung. Die Schüler/innen waren sehr stolz auf ihr Ergebnis und sehr traurig, dass die Musical- und die Musikklassenzeit einen Abschluss finden musste.

Text & Bild[er]: Frau Ruschepaul