GymBu vergibt Zertifikate -LCCI „English for Business” Level 2-

Im Schuljahr 2020/21 bereiteten sich zehn SchülerInnen unserer gymnasialen Oberstufe unter außergewöhnlichen Umständen auf die diesjährige Prüfung der Londoner Handelskammer vor. In wöchentlichen Videokonferenzen erlernten Myriam Fronia, Vanessa Ling, Wilko Kramer und Maximilian Mohr (alle Jg. 13), Amalia Budig, Anna Sophie Hoffmann und Larin Ahrens (alle Jg. 12) sowie Marlen Möllmann, Emely Nowotny und Lotte Zühlke (alle Jg. 11) alles Wichtige, was sie in der zukünftigen, englischsprachigen Berufswelt brauchen; dazu zählen u.a. der sichere Umgang in der Geschäftskorrespondenz, mündliche und schriftliche Reaktionen auf Beschwerden oder auch gepflegter Kundenkontakt in Wort und Schrift.

Ende Januar konnten sie diese Kenntnisse endlich im Rahmen der offiziellen Prüfung in Präsenz nachweisen und erhielten nun abschließend auch die langersehnten Zertifikate.
Das erworbene LCCI Certificate „English for Business“ ist lebenslang gültig und wird am Gymnasium Burgdorf seit 2015 ein Mal jährlich in den Jahrgängen 11, 12 und 13 abgenommen. Die Vorbereitung findet immer in der ersten Schuljahreshälfte statt – in diesem Jahr erstmals ausschließlich digital. „English for Business“ ist ein wichtiger Bestandteil des Forderkonzepts, des interkulturellen Lernens und der Begabtenförderung am Gymnasium Burgdorf und bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse in einem außerschulischen Bereich zu erweitern und zertifizieren zu lassen.

Das GymBu gratuliert den AbsolventInnen (siehe Fotos) ganz herzlich zu dieser tollen Zusatzqualifikation!

Text & Bilder: Fr. Schulz