Eindrücke aus dem Bio-LK: Enzyme aus Sojabohnen

Nicht nur etwas Schmackhaftes für Veganer – auch Biologen finden dafür Verwendung: Sojabohnen!

Der diesjährige 12er Biologie-Leistungskurs hat in der letzten Schulwoche vor den Herbstferien im Rahmen eines Praktikumstages mit Enzymen aus Sojabohnen gearbeitet. Das Enzym “Urease” katalysiert die chemische Spaltung von Harnstoff und lässt sich relativ einfach und kostengünstig aus handelsüblichen getrockneten Sojabohnen gewinnen. Mit der “Urease” führten die Kursteilnehmerinnen gemeinsam mit Herrn Horstmann die für das Abitur verbindlichen Experimente zur Enzymaktivität durch, bei denen unter anderem die Reaktionsgeschwindigkeit in Abhängigkeit von Harnstoffkonzentration und Temperatur erfolgreich untersucht wurden.

Text & Bilder: Hr. Horstmann