Beratungslehrerinnen

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“

– Aristoteles

Frau Mensak

Beratungslehrerin
kadidja.mensak(at)gymbu.de

Frau Schildknecht

Beratungslehrerin
k.schildknecht(at)gymbu.de

(Freie Sprechstunde ohne Termin: jeden Montag von 10:20 bis 11:35 Uhr)

Informationen zu unserer Arbeit als Beratungslehrerinnen

 1. Ausgangsbedingungen

Erste Ansprechpartner bei schulischen Fragen jeglicher Art sind zunächst immer alle Kolleginnen und Kollegen unserer Schule, in allererster Linie die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer. Als Beratungslehrerinnen sind wir aber Ansprechpartnerinnen, wenn wegen der Schwere eines Problems zusätzliche Beratung gewünscht ist.
Ganz wichtig für euch: Wenn ihr uns aufsucht, sollte dies immer freiwillig geschehen. Außerdem sollt ihr wissen, dass wir als Beratungslehrerinnen der gesetzlichen Schweigepflicht unterliegen.

 2. Anlässe für Beratung

  • private Probleme
  • Auseinandersetzungen mit Mitschülern
  • Lern- und Leistungsschwierigkeiten
  • Konzentrationsstörungen
  • Unterforderung im Unterricht
  • Ess- oder Angststörungen
  • Vermittlung zu externen Beratungsstellen