Kursfahrten

Seit einigen Jahren werden am Gymnasium Burgdorf die bei unseren Oberstufenschülern sehr beliebten Kursfahrten im Rahmen der Seminarfächer im 3. Semester der Qualifikationsphase durchgeführt.

Diese Fahrten verbinden einige Grundanliegen des Seminarfachs: Die Entdeckung und kritische Auseinandersetzung mit den natürlichen und geistigen Grundlagen unserer Welt, soziale Aktivitäten und gedanklicher Austausch sowie die klassischen Freizeitaktivitäten einer Abschlussfahrt.

Im Rahmen dieser etwa einwöchigen Unternehmungen innerhalb Europas werden zumeist kleine themenbezogene Projekte in das Fahrtenprogramm eingebunden:
So wurden in den letzten Jahren Vorträge zur Geschichte (Dublin und Nordirlandkonflikt), Politik (Prag im Dreißigjährigen Krieg), Literatur (Rom: Auf Goethes Spuren), Geografie und Biologie (Der Gardasee) oder Mathematik (Istanbul: Auf den Spuren der Mathematik in Vorderasien) von den Schülern erarbeitet und dienten als inhaltlicher Rahmen der Exkursionen.

Sportlich interessierte Gruppen unternahmen Segeltouren auf dem IJsselmeer (Projekte zur Seefahrt/ Navigation etc.) oder gestalteten die Fahrt mit den entsprechenden Aktivitäten (Ostsee: Schwimmen/ Windsurfen/ Segeln/ Fitness etc.).

Bei allgemeinen Fragen zu den Kursfahrten wenden Sie sich bitte an Holger Petersen (Leiter des Seminarfachs):
holger.petersen[at]gymbu.de
Sofern Sie bereits in der Qualifikationsphase sind, wird Ihnen auch Ihre jeweilige Lehrkraft im Seminarfach mit Rat und Tat zur Seite stehen.