Experiment des Monats Januar: Farbenfrohe Zuckertinte

Herr Becker (links) mit den drei stolzen Januar-Sieger*innen: Lasse (3.), Milla (2.) und Dominik (1.)

Zu Beginn des neuen Jahres gab es für unsere Schülerinnen und Schüler ein besonders farbenfrohes Experiment zu bearbeiten. Mit Hilfe von Zucker und verschiedenfarbiger Tinte konnten wunderschöne, farbenfrohe „Zuckerkunstwerke“ hergestellt werden.
Die Kunstwerke basieren dabei auf zwei naturwissenschaftlichen Prinzipien: Zum einen sind die Zuckerwürfel mit der Tinte in Wasser löslich. Zum anderen verteilen sich die Zuckerteilchen im Wasser immer von einem Bereich höherer Konzentration zu einem Bereich niedriger Konzentration (das bezeichnet man als „Diffusion“). Dadurch entstehen im Experiment tolle Farbverläufe.
Gewinnen konnten in diesem Monat Dominik Morozov (Klasse 6f) vor Milla Skibba (Klasse 5f, 2. Platz) und Lasse Vainqueur (Klasse 8c, 3. Platz). Alle drei freuten sich über die obligatorischen Kinogutscheine.


Bereits jetzt habt ihr zum Start des 2. Halbjahres die Gelegenheit, am Wettbewerb mit einem neuen Experiment teilzunehmen!

Text & Bild. Hr. Becker